2015/03/09

bunt ja bunt und noch viel bunter ...


... sind die Stoffe für das Krümelchen. Aus diesen möchte ich nun diverse Kleinigkeiten nähen.
Ein Nest hier, ein Wickelbezug da, eine Matrazenspannbettuch für's Laufgitter ;) Eben was es schöner und ein bissel individueller macht ...

Mutterschutz ist ja auch für die Vorbereitung aufs Baby!


2015/03/08

[Zitat] - Keine Zeit, keine Zeit ...

Wenn ein Hirn eine gewisse Dichte an Komplexität erreicht hat, scheint die Sache mit der Zeit unausweichlich zu sein. Andernfalls ist ein Handeln unmöglich. Die Wahrnehmung der Zeit stellt sozusagen ein notwendiges Übel dar, damit überhaupt etwas geschieht.



Akif Pirincci - "Göttergleich - Ein Felidae- Roman" - 2012 - Heyne Verlag - ISBN: 978-3-453-26846-3


2015/03/05

Herzensbrecherin Emma


Unsere Mümmelschar - also Widderin Emma Watson und Löwenköpfchen George Clooney - bereiten sich gerade vor, auf den Balkon umzusiedeln, um das Zimmer frei für den kleinen Krümelnachwuchs zu haben. Das war schon länger geplant, meint der Held doch,d ass er auf die Mümmelhaare nicht ganz allergiefrei reagiert. Und Trennung kommt für mich nun gar nicht in Frage.

Zwar ist unser Balkon eher klein, aber eben auch geschützt und hat viel Sonne. Etwas auf das die Mümmels so leider oft verzichten müssen. Jetzt in meinem Mutterschutz und Elternzeit habe ich also viel Zeit mir das anzugucken, zu schauen, was wir verändern müssen und aufzupassen, dass es die beiden gut bei uns haben. Das bedeutet auch Impfen, das mochten sie gar nicht. Aber zwei Tage später war Frau Emma bereit, wieder mit mir zu kuscheln. Zum Glück.

#belfie gefällig?

Das Internet spricht zwar gerade über #brelfies, aber ich mach erstmal #belfies oder so. Also ein Bild des grosses Bauchs, in dem Krümel grad des häufigen rumturnt und Rock'n'Roll tanzt.

Aber natürlich ist das Thema "#brelfie" auch für mich eins, das mich beschäftigt. In meinem AuPair Jahr  2000/2001 berichtete ich meiner Mama am Telefon noch vollkommen irritiert, das Stillende Mütter im amerikanischen TV einen schwarzen Balken bekamen und sich in der Öffentlichkeit zum Teil zum Stillen auf die Toilette zurückzogen.

Meine Mutter - in sich ein kleiner Feminist - meinte nur ganz trocken, die Männer, die damit ein sexuelles Problem haben oder überhaupt das als sexuelle Handlung ansehen, hätten mit sich ein Problem, nicht mit dem Akt als solchen. Das Füttern/Stillen des Babies sei nun mal von der Natur so vorgesehen und das Zumauern der Klos kam ja wohl erst sehr sehr viel später. Ich hatte damals keine Meinung dazu, fand aber, dass man durch den Balken, dem ganzen erst sexuelle Brisanz verleiht. Denn im Normalfall sieht man etwas Haut und Babykopf. Meist ist der Busen als solches ja gesamtheitlich durch Kind abgedeckt. Und selbst wenn nicht, ist der der daraus etwas sexuelles macht, der der das Problem erstmal iniitiert.

Das Problem scheint sich vor allem in den USA weiter verstärkt zu haben.
Stillende Mütter gehen da nun verstärkt auf die Barrikaden und versuchen mit ihren Still-Selfies das Thema sozusagen "normal" zu machen. "Stillen ist eine natürlich Sache" ist der Slogan. Traurig, dass man das so explizit thematisieren muss, oder?

Für mich ist das ganze Thema irritierend.

2015/03/04

[Balkonien] - Säen und (dann werden Tomaten) gesehen werden ....

Die Sache mit Tomaten ist simpel. Zumindest der Anfang.

Man kann Samen kaufen oder eben auch selbst gewinnen. Bei letzterem ist die Wuchsquote geringer aber wie ich letztes Jahr bei meinen Minipaprika feststellte, oft MEHR als ausreichend für meinen MiniBalkon.

Dieses Jahr ziehen die Kaninchen auf eben jene 3qm und brauchen, weil Südseite noch Sonnenschutz. Also was ist besser, als den Platz über ihnen auch noch als Pflanzplatz zu missbrauchen und so einen natürlichen Schatten zu gewährleisten. Ausserdem hab ich so dann tatsächlich noch Platz für 'nen kleinen Tisch. Man freut sich ja, über so Kleinigkeiten.

Zurück zum Eigentlichen -das Säen:
Meine Schwiegermutter macht das schon seit Jahren mit unseren mitgebrachten Spezialtomaten aus Italien. Aber wenn man gut einkauft - Marrkt und Bio geht das auch so.
Ich mach das oft, wenn ein paar Tomätchen ein bisschen über ihr Genussdatum gekommen sind. Nicht wirklich schimmlig, aber eben auch nicht mehr gut. Aufschneiden, das Fruchtfleisch auf 3-4 Lagen Küchentuch verteilen, trocknen lassen und Samen abpuhlen oder gleich mit Tuch einpflanzen.

Jetzt - bzw. in den Nächsten 3-4 Wochen sollte man anfangen. Je grösser die Pflänzchen sind, desto besser. Allerdings sollten sie recht früh, sich an ihren Platz gewöhnen.

Also ziehe ich zu Anfangs drinnen, in meinen kleinen Gewächsboxen im Fenster und sobald es schön sonnig draussen ist und nicht mehr so regnet, ziehen die Boxen auf den Balkon. Windgeschützt aber eben sonnig und kühl. Da sollten die Pflänzchen dann schon als Pflanzen erkennbar sein und keine Keimlinge mehr.

Am Anfang bekam ich so Pflanztöpfchen gesponsort, Mittlerweile heben ich im Winter eben immer mal Eierboxen auf, die kann man dann gut mitverpflanzen, wie die gekauften Pflanztöpfchen. Besonders wenn man ab und zu etwas zu ausgiebig wässert.

Neben Tomaten möchte ich dieses Jahr wieder Chilis, Peperonis, Minipaprika und - eher als Zierpflanze - Papaya pflanzen. Mal schauen, ob es die letztjährige Avodaco noch bis balkonsaison in ihrem Winterquartier aushält.

Was ist wichtig beim Säen?

2015/03/02

Muffin-Madness - flockig leichte Yoghurt Muffins mit schokoladigem Überraschungskern


Wegen eines überraschenden Besuchs, und weil ja Am Donnerstag 6 Eier runtergeplumpst sind, aber 2 das halbwegs ganz überlebten, habe ich am Wochenende mal wieder gebacken und rumproboiert und dabei ist dieses Rezept entstanden.

Die Muffins gehen zwar nicht so sehr auf, dafür sind sie dank dem Joghurt extrem leicht und sehr sehr feucht und fluffig. Mit dem extra Schokokick einfach phänomenal.
Und dieses Foto (siehe oben) hat meine Instagram Follower dazu gebracht,nach dem Rezept zu fragen, also versuch ich das mal aufzuschreiben. Auch weil es definitiv in mein handgeschriebenes Lieblingsrezepte Buch wandert.

Was es braucht:

  • 300g Vanillejoghurt oder Natur (besser nicht fettreduziert) mit 2-3 Packen echtem Vanillezucker 
  • 200g Zucker
  • 300g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 TL Backupulver
  • 150-200ml Sahne
  • eine grosse Prise Salz
  • ein paar grössere Brocken Zartbitterschokolade oder -Kuvertüre

Wie es geht:

2015/02/23

update Häkelprojekt Eins - Dekoration

Unglaublich!

Aber wir nähern uns der Vollendung. Noch die Dekoration obendrauf und die letzten Fäden verstechen und dann kann das gute Stück gewaschen und eingeschlafen werden.




2015/02/17

DIY - Erfahrungen mit Druckknöpfen



Da ich ja nun ein bissel fürs Baby nähen will, hab ich mir ein AnfängerSet gekauft mit den Ring-Druckknopf.

Hat da jemand Erfahrungen mit? Ich vermute, meins ist nicht die beste Qualität, aber ich wollte erstmal probieren. Auf was muss ich achten, Zange oder Hammer?

Hat jemand gute Tutorials, wie man am besten damit umgeht? Welche Stoffe man am besten wie verarbeitet? Auf was sollte ich dabei achten und was lieber lassen?

Für alle eMails und Kommentare vielen Dank!